Energieproduktion seit Generationen

Eigene Energie herzustellen ist auf dem Krindenhof nicht mehr wegzudenken. Durch den Bau eines Kleinkraftwerkes, im Jahre 1911, konnte einerseits Gleichstrom für die Beleuchtung hergestellt werden, andererseits die Antriebsenergie, mittels Turbine über die Transmissionsanlage. Die Möglichkeit, Dresch-, Hobel- und Schleifmaschine, Fräse und Jauchepumpe anzutreiben, waren natürlich eine riesige Arbeitserleichterung und ein grosser Fortschritt.

Energieproduktion Heute

Bei Umbauten und Neubauten haben wir immer wieder auf die neuen Technologien gesetzt und so unsere Energieproduktion schrittweise erweitert. Das Kraftwerk ist heute nicht mehr im Betrieb, weil die Sanierungskosten nicht der Ertragsmöglichkeit entsprachen. Das Wasser nutzen wir aber für unsere Wärmepumpe, mit welcher wir im Winter unser Wohnhaus heizen. Im Sommer, bei schlechtem Wetter, produzieren wir mit der Wärmepumpe das Warmwasser für das Restaurant und die Ferienwohnungen.

Unsere Energielieferanten und Ihre Jahresleistung

Die Angaben sind Durchschnittswerte welche je nach Wetter unterschiedlich sind.